Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter

» Erst denken, dann handeln «

Hallo,

dem kann ich in einigen Punkten zustimmen. Früher konnte man vorher schon sehen wer im Chat ist, war gar nicht so schlecht.

Nun muss man rein und sieht: Triene. Und Tschüss, schon bin ich wieder weg. Mit solchen Leuten, die einfach nur Rotzfrech sind, habe ich nichts am Hut. Das habe ich auch schon kund getan.

Warum man solche Leute auf Dauer duldet ist mir ein Rätsel, denn das kostet Chatter die sich einfach nur ohne primitives gelaber Unterhalten wollen.

Warum Mods gingen kann ich nicht sagen. Nur von mir sprechen. Auch das habe ich kund getan. Mir geht es darum Musik zu machen, ohne Stress und gezicke. Jeder mag seine Gründe haben warum er geht. Beruflich, Privat, Gesundheitlich oder weil er einfach keinen Bock mehr auf Klugscheißerei hat.

Man setzt hier teilweise auf die falschen Pferde. Ich habe davor gewarnt. Aber das aufzuhalten und zu beenden ist nicht meine Aufgabe. Ich habe das gefunden wo ich das machen darf was ich immer wollte. Musik für Hörer. Chatten mit Hörer, sich austauschen und Lachen. Und auch meine Hörer haben mich wieder gefunden. Und darauf bin ich Stolz.

Gruß Mario



Gepostet am 21.08.2015 um 13:43 von:
Benutzer: Mariner
Der Orginal-Beitrag :
https://www.retter-radio.de/radioforum/thread.php?postid=42458#post42458