Zum Forum



Musik- und Radio Portal (Startseite) | User Portal | Forum

Über uns | Kalender | Sendeplan und Team | Service | Spenden | Kontakt | Spiele | Guthaben | Live hören

» Registrierung | Suche | Hilfe

 


 
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.042 Treffern Seiten (53): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: DAS kennt jeder Elektriker, oder?
Lucifer

Antworten: 8
Hits: 83
Heute, 16:16 Forum: Plauderstube gegen die Langeweile


Schreibfehler, sorry, LPG natürlich für Landwirtschaftliche Produktions-Genossenschaft.
Von den LPG'n gab es 3 Typen, I, II und III. Unsere LPG war natürlich Typ III, die arme Leute LPG. Da mußte man alles abgeben, Acker, Land, einige Ställe und das Vieh: Rinder, Pferde, Schweine, Ziegen, Schafe. Wer wenig hatte, brauchte auch wenig abgeben, also mehr für arme Bauern, Häusler und Flüchtlinge ohne Land.
Typ I war wohl mehr für reiche Bauern und Großbauern, wenn sie noch nicht in den Westen geflüchtet waren. In Typ I mußte man nur den Großteil des Ackers abgeben, alles andere durfte man behalten.
Während der Bodenreform 1945/1946 in der SBZ(Sowjetische Besatzungszone) wurden alle Großbauern mit mehr als 100 ha Fläche und auch kleinere Betriebe, deren Eigner aktiv in der NSDAP war bzw. Kriegsverbrechen begangen hat, enschädigungslos enteignet. In Dragun, wo ich geboren und aufgewachsen bin, wurde man schon oberhalb 90 ha enteignet.
Jedenfalls hat man uns LPG Typ III aufgedrückt. 1 Km weiter, Neu-Dragun, wo viele wohlhabende Bauern und keine Flüchtlinge lebten, wurde zu LPG Typ II, ein Mittelding zw. I und III.
Ein Glück, daß das mein Opa nicht mehr erlebt hat, er starb 1953, 1 Tag vor meinem 2. Geburtstag und die LPG wurde bei uns erst 1958 gegründet.
Mein Opa hatte schon mit den Russen genug Ärger, oft genug wollte er sich vorher umbringen, wenn er einmal im Monat mit meiner Oma zur örtlichen Kommandatur fahren mußte wegen Entnazifizierung, also irgendwas eigenes wertvolles den Russen abgeben und stundenlange Verhöre erdulden. Dabei war mein Opa in den letzten Kriegsjahren nur Aufpasser in einer Gefangenenbaracke hier im Dorf, hat niemanden schikaniert. Wenn da noch der Ärger mit den Kommunisten wegen LPG-Gründung gekommen wäre, hätte er ganz durchgedreht.
Thema: DAS kennt jeder Elektriker, oder?
Lucifer

Antworten: 8
Hits: 83
Heute, 15:47 Forum: Plauderstube gegen die Langeweile


Zitat:
Original von Tappi 29.11.2020 um 23:23
...
Stroffummantelte Drähte wurden hier bei uns früher auch eingezogen, mit einem blanken Draht welcher für die Erde war


So war das auch bei uns.
Unser Haus war eigentlich ein Doppelhaus, links das Wohngebäude und rechts ein kombiniertes Wirtschaftsgebäude. Da standen eine Sack-Waage, eine Häckselmaschine und viele andere kleine und große Maschinen und Geräte drin. An der Wand hingen Leitern, Werkzeuge und viele andere nützliche Sachen. Als das Haus Anfang der 60er in LPG-Eigentum überging, weil meine Oma (180 Mark Rente) und mein Vater (kriegsschwerbeschädigt, 165 Mark Invalidenrente) es finanziell nicht mehr unterhalten konnten, wurde der rechte Teil des Hauses zu einer Garage umgebaut für ihren eigenen LKW. Zu diesem Zweck entfernten die Arbeiter dort die alte Installation und legten eine neue.
Als alles draußen auf dem Haufen lag, haben wir Kinder uns etwas von den Sachen zum Spielen mitgenommen und beim Zerkloppen der Rohre kann ich mich gut an die schwarzen Teerstücke erinnern, die da 'rauskamen. Es kann sein, daß die Klumpen nur vorn an den Enden von den Rohren saßen, damit keine Feuchtigkeit nach innen zog, aber an den stoffummantelten Draht neben dem blanken kann ich mich noch sehr gut erinnern.
Thema: DAS kennt jeder Elektriker, oder?
Lucifer

Antworten: 8
Hits: 83
29.11.2020 15:32 Forum: Plauderstube gegen die Langeweile


Sehr interessant, Tappi.
In dem Haus auf dem Dorf, (erbaut 1910) wo ich die ersten 18 Jahre großgeworden bin, gab es noch die alte Installation:
die Leitungen waren alle aufputz und aus gewalztem dünnen Blech von ca. 8-9 mm Durchmesser, innen bitumiert wegen der Isolierung und außen lackiert,
in den Rohrleitungen befanden sich 2 Adern, eine isoliert, die andere blank,
die Abzweigdosen waren klein und rund und unten aus Bakelit, der Deckel war aus Keramik oder Porzellan mit einer kleinen gerändelten Messingschraube in der Mitte,
die Schalter waren runde Drehschalter, schwarz, auch aus Bakelit,
die Steckdosen waren auch schwarz und aus Bakelit, alle zweipolig ohne Schutzkontakt

Ich weiß von meiner Oma, daß sie die ersten Jahre (1927 kauften meine Großeltern dieses Haus) noch keine Elektrizität im Haus hatten, einige der wenigen im Dorf. Mein Opa mußte immer einmal in der Woche zur nächsten Kreisstadt fahren und den Akku für's Radio umtauschen, leer gegen voll, 8 km mit dem Pferdefuhrwerk.
Wahrscheinlich wurde die Erstinstallation zw. 1935 und 1940 gemacht, eher später. Genau weiß ich das nicht, hat mich als Kind bzw. Jugendlicher nicht interessiert.
Thema: DAS kennt jeder Elektriker, oder?
Lucifer

Antworten: 8
Hits: 83
27.11.2020 18:37 Forum: Plauderstube gegen die Langeweile


Hallo Tappi,
diese Themen sind für mich, obwohl ich da schon lange raus bin und mit reiner Gebäudeinstallation nur verhältnismäßig wenig zu tun hat, immer noch sehr interessant, Mein Hauptgebiet war früher die elektrische und elektonische Maschineninstallation mit Selbstbau von passenden Schalter- und Abzweigdosen, meisten aus Aluminiumrohmaterial. Auch das Anfertigen von geeigneten Kästchen zur Aufnahme jeglicher Sensor-Elemente war meine Aufgabe. Anschließend erfolgte die vollständige und unfangreiche Inbetriebnahme mit selbstgeschriebenen Ablaufprogrammen.


So kenne ich die normale Wechselschaltung mit 1 x Außenleiter L, 1 x Neutralleiter , 2 x Korrespondierende und 1 x sog. „Lampendraht“, in der Zeichnung weiß
Thema: DAS kennt jeder Elektriker, oder?
Lucifer

Antworten: 8
Hits: 83
DAS kennt jeder Elektriker, oder? 28.10.2020 14:19 Forum: Plauderstube gegen die Langeweile


Thema: WhatsApp-Splitter
Lucifer

Antworten: 1
Hits: 62
WhatsApp-Splitter 28.10.2020 14:15 Forum: Darüber redet die Welt


Meine Chat-Entdeckungen Grinsen






Thema: Sonstiges Facebook-Problem
Lucifer

Antworten: 4
Hits: 93
28.10.2020 12:59 Forum: Computer-Ecke


Ja leider. böse
Als ich gemerkt hatte, daß die Mailadresse aus dem Impressum tot war, habe ich im WWW nach einer gültigen Mailadresse vom Support bei Facebook gesucht. Bei einem User wurde ich fündig, Mail ging erfolgreich raus, aber er schrieb auch, daß man auf eine Antwort ewig bis gar nicht warten kann. bo21
Thema: Sonstiges Facebook-Problem
Lucifer

Antworten: 4
Hits: 93
20.10.2020 21:46 Forum: Computer-Ecke


Habe sogar schon den Support kontaktiert, aber bisher ohne Antwort. watsche
Thema: Sonstiges Facebook-Problem
Lucifer

Antworten: 4
Hits: 93
Facebook-Problem 19.10.2020 18:22 Forum: Computer-Ecke


Hallo Leute,

heute wende ich mich an alle Facebook-Nutzer unter Euch.
Wenn man rechts oben auf die Glocke klickt, erscheinen die Benachrichtigungen, die man etwas umständlich, aber leicht löschen kann.
Es erscheinen hin und wieder aber auch Einladungen und DIE kann ich nicht löschen, denn die haben oben rechts keine Menüpunkte.
Wie kann ich diese Einladungen löschen?
Ich habe schon sämtliche Benachrichtigungseinstellungen deaktiviert und speziel von diesem User nochmal extra deaktiviert. Auch die Freunde-Verbindung habe ich mit ihm gekündigt - aber immer noch kann man in meinen Benachritigungen dieses verdammte Bild sehen. Screenshot siehe unten.


Wer kann mir helfen?
Thema: Rock-Legende Eddie Van Halen ist tot
Lucifer

Antworten: 1
Hits: 107
07.10.2020 21:49 Forum: Stars und Sternchen


Es ist immer traurig, wenn solche Berühmtheiten sterben.
Aber außer seinem einen berühmten Song konnte ich damals nicht viel mit ihm anfangen.
Viel schlimmer war es für mich, als ich heute erfuhr, daß dieser berühmte Sänger gestern gestorben ist. Von ihm gefielen mir viele Songs gut bis sehr gut.
Thema: Welche Band hättest du gerne in ihrer Blütezeit Live gesehen?
Lucifer

Antworten: 1
Hits: 87
02.10.2020 17:41 Forum: Musik Unterhaltungen und Musik-Genre Diskussionen


Alan Price Set in den 60ern oder The Traveling Wilburys 1988, als Roy Orbison noch lebte.



Der mit der dunklen Brille ist Roy Orbison. Leider viel zu früh am 6.12.1988 verstorben.
Thema: Troja
Lucifer

Antworten: 2
Hits: 126
Troja 29.06.2020 22:49 Forum: Glückwünsche und Grüße


Wie kann es angehen, daß im Schlafboard noch nicht mal der Boardgründerin zum Geburtstag gratuliert wird? Öffentlich.

Hallo Troja,

alles Gute nachträglich zu Deinem 56. Geburtstag und allzeit Glück im Leben.

laola2 laola

Torte geb105 Torte
Thema: omidick hat heute Gebutstag
Lucifer

Antworten: 3
Hits: 326
06.05.2020 22:32 Forum: Glückwünsche und Grüße


Auch von mir, omidick, alles alles Gute zu Deinem Geburtstag.

Thema: Tappi hat heute Geburtstag
Lucifer

Antworten: 11
Hits: 1.476
04.02.2020 21:32 Forum: Glückwünsche und Grüße


F + L + K = 3 Grinsen
Thema: Tappi hat heute Geburtstag
Lucifer

Antworten: 11
Hits: 1.476
02.02.2020 15:10 Forum: Glückwünsche und Grüße


Hallo Tappi,
alles Gute zu Deinem
heutigen 39.Geburtstag.

Lass es mal richtig krachen.
Thema: Judas Priest: Gitarrist schießt gegen die Rock and Roll Hall of Fame
Lucifer

Antworten: 3
Hits: 275
17.01.2020 02:39 Forum: Musik-Nachrichten


Wer kennt den? War der wichtig? verwirrt
T-Rex kannte jeder. Ihn wohl eher sehr wenige und die, die ihn mochten, waren nochmal weniger. alkoholvergiftung
Thema: Software Waterfox - Alternativer Firefox-Browser für 64-Bit-Systeme
Lucifer

Antworten: 4
Hits: 902
11.01.2020 23:34 Forum: Computer-Ecke


Waterfox hatte ich in der frühen Version mal eine zeitlang auf meinem PC, vor einigen Jahren, weil es FF damals noch nicht als 64-bit-Version gab, Waterfox aber schon. Da konnte man ihn noch nicht auf deutsch umstellen. Und damals mußte ich nichts groß machen. Er hatte voll mein FF-Profil übernommen mit all meinen Favoriten und gespeicherten Passwörten .Aber damals wie heute hat er immer noch einige Sachen an sich, die für mich lästig sind, z.B. wenn man ihn schließen will und er immer noch nach einer Bestätigung fragt, wenn mehrere Tabs geöffnet sind. Solche Sachen nerven mich immer, denn ich bin sein Administrator und wenn ich etwas mache, dann muß ich nix noch zusätzlich bestätigen.
Besonders lästig empfand ich, daß er mein FF-Profil nicht übernommen hatte und meine ganzen Favoriten und Passwörter weg waren. Es hatte mir einige Mühe gekostet, alles wieder zu restaurieren. Und einige wichtige Apps hat er auch nicht übernommen, angeblich nicht kompatibel mit Waterfox. Hmmm..., sowas brauche ich nicht. flop
Thema: Software Waterfox - Alternativer Firefox-Browser für 64-Bit-Systeme
Lucifer

Antworten: 4
Hits: 902
11.01.2020 23:18 Forum: Computer-Ecke


Hallo Tappi,

Deine Empfehlung habe ich gestern mal installiert...und nach reichlichem Test heute wieder deinstalliert. Auch die allerneuste Version vom Firefox hatte ich 2 Tage zuvor mal probehalber ausprobiert. Alles nur Ärger mit den Gängeleien seiner User und viele liebgewohnte Funktionen wurden einfach ungefragt entfernt. Hätte man das Ganze nicht, wie noch in der Version 68 lassen und jeden User selber entscheiden lassen können, ob er diese Funktion eingeschaltet oder ausgeschaltet oder jedesmal gefragt werden möchte, ob er gerade diese Funktion haben möchte. Aber nein, schon ab Version 69 ging es los mit der Gängelei, man hatte die Funktionen dauerhaft einfach weggenommen.
Egal, ich bin wieder zurück zur Version 68, habe die Funktion "manueller Update" bzw. "automatischer Update" administrativ ein für allemal ausgeschalten und bin nun wieder zufrieden. Grinsen sehr gut
Ohne diese restriktive Update-Regelung wurde ich doch immer wieder von Zeit zu Zeit mit ungefragten Updates nach einem Neustart belästigt. Damit ist nun ein für allemal Schluß!
Beachte bitte die 3. Zeile auf dem Snapshot!
Thema: Streit in Feuerwehrverband um AfD
Lucifer

Antworten: 3
Hits: 227
14.12.2019 16:45 Forum: Plauderstube gegen die Langeweile


Nach langem Streit
Präsident des Deutschen Feuerwehrverbands Ziebs tritt zurück

Bereits seit Wochen tobte der Streit um seine Personalie, jetzt zieht er die Konsequenzen: Hartmut Ziebs, der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbands, tritt zurück. Er will Platz für einen Neustart machen.

Nach Querelen im Deutschen Feuerwehrverband (DFV) tritt dessen Präsident Hartmut Ziebs zum Jahresende zurück. "Der einzige Weg, den DFV aus der schlimmsten Krise seiner Geschichte zu führen, kann jetzt nur in einem kompletten Neustart liegen", teilte Ziebs im Rahmen einer Sitzung des NRW-Landesverbands am Samstag in Wuppertal in einer Pressemitteilung mit. Seinen Schritt begründete er unter anderem mit "fortgesetzten Intrigen und Behinderungen seiner Arbeit".

Seit Wochen tobt ein heftiger Streit über die Amtsführung des Präsidenten, der aus Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) in NRW kommt. Mehrere Vizepräsidenten hatten Ziebs, der regulär bis 2021 im Amt ist, vor einigen Wochen bei einer Präsidiumssitzung zum Rücktritt aufgefordert. Ziebs hatte das in einen Zusammenhang damit gebracht, dass er sich gegen rechtsnationale Tendenzen im Verband gewandt habe.
Hier weiterlesen.
Thema: Streit in Feuerwehrverband um AfD
Lucifer

Antworten: 3
Hits: 227
24.11.2019 03:21 Forum: Plauderstube gegen die Langeweile


Kann es sein, daß ich das letzte Mal hier etwas gepostet habe?
Bei so einer Reaktion!
Null Mal mein Posting gelesen - Null Mal geantwortet? verwirrt
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.042 Treffern Seiten (53): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Views heute: 25.894 | Views gestern: 22.705 | Views gesamt: 18.563.214
 


Innovationen am Telefon PC Radio



  Texte und Anpassung © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 pl2 © 2001-2004 WoltLab GmbH Style © by Denis
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de