unsere besten emails



Musik- und Radio Portal (Startseite) | User Portal | Forum

Über uns | Kalender | Sendeplan und Team | Service | Spenden | Kontakt | Spiele | Guthaben | Live hören

» Registrierung | Suche | Hilfe

 

 
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Themen die uns bewegen » Garten, Natur, Tiere und Umwelt » Wieder ein Wolf auf dem Stegskopf » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Alles über unsere Gärten, die Natur, der Umwelt und mehr - Blumen, Kräuter. Gesträuch, Haustiere, Nutzvieh und was es noch so gibt
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Wieder ein Wolf auf dem Stegskopf 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
LaForge   Zeige LaForge auf Karte LaForge ist männlich
Foren SuperModeratoren


images/avatars/avatar-23.jpg
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Dabei seit: 27.04.2014
Beiträge: 1.604
Userpage - Gästebuch: 3

Guthaben: 7.165.152 Retterchen

Aktienbestand: 3 Stueck

User werben:
geworbene User: 0

Chatnick: LaForge
Musikgeschmack: Rock
Interessen: Feuerwehr

Musik-Steckbrief







Daumen hoch! Wieder ein Wolf auf dem Stegskopf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ob sich der Wolf, der im Mai gesichtet wurde, dauerhaft auf dem Stegskopf niedergelassen hat, steht aber noch in den Sternen.

Erneut ist auf dem Stegskopf ein Wolf gesichtet worden: Tristan Hast, Sohn des Revierförsters Christof Hast, hat das Tier am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr fotografiert. Diesmal kamen die beiden dem Wolf deutlich näher als bei der ersten Begegnung im Mai: Der Förster schätzt die Fotodistanz auf rund 30 Meter.

Er nimmt an, dass Meister Isegrim sich auf dem Stegskopf pudelwohl fühlt und somit als standorttreu gelten darf – denn Hast geht davon aus, dass sein Sohn zweimal denselben Wolf fotografiert hat. Das macht er vor allem an einer dunklen Fellfärbung am Rücken des vierbeinigen Foto-Models fest. Aber auch das Verhalten der Rehe spreche für eine dauerhafte Anwesenheit eines Raubtiers auf dem Stegskopf: Die Beutetiere zeigen sich laut Hast schon seit geraumer Zeit viel seltener, sie sind vorsichtiger geworden.

Quelle: http://www.siegener-zeitung.de/siegener-...5df215c384d7-ds



Finde ich klasse sehr gut


Zur Info:

Der Stegskopf ist mit 654,4 m über NormalNull nach der Fuchskaute die zweithöchste Erhebung des Westerwalds und liegt als erloschener Vulkan im Gemeindegebiet von Emmerzhausen im rheinland-pfälzischen Landkreis Altenkirchen.

__________________
Entdecke auch du den LaForge in Dir Cool

Lärm machen DJ's - Rockbands machen Musik!

Wir wollen nicht Lob, nicht Ruhm noch Ehr, wir wollen im kleinen und im stillen, Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr, getreulich unsere Pflicht erfüllen Helfen in Not - ist unser Gebot!
18.06.2018 21:45 LaForge ist offline Homepage von LaForge Beiträge von LaForge suchen Nehmen Sie LaForge in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Themen die uns bewegen » Garten, Natur, Tiere und Umwelt » Wieder ein Wolf auf dem Stegskopf

Views heute: 3.857 | Views gestern: 1.615 | Views gesamt: 14.684.532
secure-graphic.de
Board Blocks: 601.365 | Spy-/Malware: 40.124 | Bad Bot: 291 | Flooder: 49.776 | httpbl: 13
CT Security System 10.1.7 © 2006-2019 Security & GraphicArt


Innovationen am Telefon PC Radio

Texte und Design © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 pl2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de