Zum Forum



Musik- und Radio Portal (Startseite) | User Portal | Forum

Über uns | Kalender | Sendeplan und Team | Service | Spenden | Kontakt | Spiele | Guthaben | Live hören

» Registrierung | Suche | Hilfe

 


 
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Musikszene » Musikgeschichte » Musiker die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Allgemeine Geschichte zur Musik des letzten Jahrhunderts
DDR Musik
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Musiker die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gästezugriff begrenzt, es werden nur 1 Posts pro Thread angezeigt.
Tappi   Zeige Tappi auf Karte Tappi ist männlich
Der Cheff


images/avatars/avatar-333.gif
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 9.083
Userpage - Gästebuch: 7

Guthaben: 9.575.371 Retterchen

Aktienbestand: 250 Stueck

User werben:
geworbene User: 4

Herkunft: Ostwestfalen
Chatnick: Tappi
Realer Name: Stefan
Musikgeschmack: Rock, Oldies, Classic Rock und Irish Folk
Interessen: Feuerwehr, Internet Foren, Musik, Elektrotechnik und Landwirtschaft

Musik-Steckbrief






Musiker die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Buddy Holly, Richie Valens, The Big Bopper

Am 3. Februar 1959 (The Day The Music Died)
Buddy Holly (22), The Big Bopper (JP Richardson) (29) und Ritchie Valens (18) sowie der Pilot Roger Peterson starben, beim Absturz des Beechcraft Bonanza Flugzeugs, es stürzte in einer stürmischen Winternacht in Iowa ab.

Ronnie Vanzant, Gitarrist Steve Gaines, Sängerin Cassie Gaines (Lynyrd Skynyrd)

Am 20. Oktober 1977: Der Flugzeugabsturz tötete Leadsänger und Songwriter Ronnie Vanzant, Gitarrist Steve Gaines, Sängerin Cassie Gaines, assistant manager Dean Kilpatrick. Auch wurden getötet Pilot Walter McCreary und Co-Pilot William Gray.

Stevie Ray Vaughan

Es war der 27. August 1990: Blues-Gitarrist Stevie Ray Vaughan (35) war bei einem Hubschrauberabsturz in der Nähe von East Troy, Wisconsin getötet worden.

Jim Croce

Am 20. September 1973, starb Rock-Sängers Jim Croce (30), die Mitglieder seines Unternehmens (Begleiter Maurice Muehleisen, Manager Dennis Rast, und Komiker George Stevens), und der Pilot.
Patsy Cline

5. März 1963: Patsy Cline (30), Lloyd Estel „Cowboy“ Copas, Harold Franklin „Hawkshaw“ Hawkins und Cline’s Manager Randy Hughes, wurden getötet, als ihre Piper PA-24 in der Nähe von Camden, Tennessee, bei ungünstigen Wetterbedingungen abstürzte.

John Denver

Am 12. Oktober 1997, Sänger John Denver (53) starb, als sein experimentelles einmotoriges Rutan Long EZ Flugzeug in der Nähe von Monterey, Kalifornien abstürzte. Anfangs konnten Rettungskräfte ihn nicht identifizieren, weil der Körper und das Gesicht bis zur Unkenntlichkeit verbrannt waren, doch die Behörden konnten später durch die Fingerabdrücke John Denver identifizieren.

Aaliyah

Am 25. August 2001 starb die R & B-Sängerin und Schauspielerin, Aaliyah (22), bei einem Flugzeugabsturz beim Verlassen der Bahamas nach einem Videodreh.

Melanie Thornton

Am 24. November 2001 kam Melanie Thornton bei einem Flugzeugabsturz, in der Nähe von Bassersdorf (Schweiz), ums Leben.

Ricky Nelson

Am 31. Dezember 1985 starb Rock & Roll-Sänger Ricky Nelson (45), fünf Mitglieder seiner Stone Canyon Band und seine Verlobte, sie wurden alle getötet, als ein Feuer an Bord einer DC-3 ausbrach.
Nur zwei Menschen überlebten den Crash in der Nähe von DeKalb, Texas.

Otis Redding

Am 10. Dezember 1967 starben Rock ‘n’ Roll-Sänger Otis Redding (26) und vier Mitglieder seiner Bar-Kays Band.

Randy Rhoads

19. März 1982: Randy Rhoads (25), der Lead-Gitarrist von Ozzy Osbourne, starb, als die Beech Bonanza F35 in ein Haus stürzte

__________________

Mausleistung:



Ich bin Ostwestfale: STUR . HARTNÄCKIG . KÄMPFERISCH

guckst du Sendeplan - Veranstaltungen - Stilkundedatenbank - Tanzstilkunde

KLICK

15.05.2013 22:56 Tappi ist online E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Gästezugriff begrenzt, es werden nur 1 Posts pro Thread angezeigt.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Musikszene » Musikgeschichte » Musiker die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen

Views heute: 26.498 | Views gestern: 32.103 | Views gesamt: 33.349.972
 


Innovationen am Telefon PC Radio



  Texte und Anpassung © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 pl2 © 2001-2004 WoltLab GmbH Style © by Denis
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de