klicken hier


Musik- und Radio Portal (Startseite) Das User Portal Zum Forum Forum in der Mobilansicht

Sendeplan und Radio-Team Spendemöglichkeit Kontakt Forum Suche Forum Hilfe Zu den Spielen Live hören

kostenlose Registrierung hier im Forum



Ankündigung
Forumarbeiten - Es können aktuell immer noch Fehler auftreten. Es wird mit Hochdruck an der PHP Anpassung gearbeitet.

Retter-Radio - Musik-Forum nicht nur für Alltagsretter » Retter-Radio Off Topic » Plauderstube gegen die Langeweile » Die Reha und ich » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Generationenplausch - Klatsch und Tratsch, rumalbern, Spaß haben, diskutieren und mehr
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Die Reha und ich 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gästezugriff begrenzt, es werden nur 1 Posts pro Thread angezeigt.
Tappi   Zeige Tappi auf Karte Tappi ist männlich
Der Cheff


images/avatars/avatar-333.gif
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 7.985
Userpage - Galerie: 1
Userpage - Gästebuch: 7

Guthaben: 7.285 Retterchen

Aktienbestand: 250 Stueck

User werben:
geworbene User: 3

Herkunft: Ostwestfalen
IRC Chatnick: Tappi
Realer Name: Stefan
Musikgeschmack: Rock, Oldies, Classic Rock und Irish Folk
Interessen: Feuerwehr, Internet Foren, Musik, Elektrotechnik und Landwirtschaft

Musik-Steckbrief








Text Die Reha und ich Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So da ich heute zu Hause bin, zwar nicht ganz legal, aber möglich lach, möchte ich mal ein kleines Feedback geben.
Zu erst, wie ist es möglich das ich zu Hause sein kann. Nun einfach beantwortet, wir müssen uns jeden Tag ab 18 Uhr bis zum Einschluß auf Station 3 melden. Die haken dies dann ab und schon hat man fast Narrenfreiheit. Und da ich mich gestern um 18 Uhr gemeldet habe, konnte ich dann noch vorm Einschluß nach Hause fahren. Ich schrieb ja bis zum Einschluß und NEIN bin nicht im Knast (auch wenn es einem fast so vorkommt), aber das ist wirklich so. Jeden Tag um 22:30 Uhr wird alles abgeschlossen, Freitags und Samstags gibt es eine halbe Stunde längeren Freigang, da wird erst um 23 Uhr abgeschlossen. Man kommt dann also nicht mehr in die Klinik rein. Es gibt aber auch eine Klingel, also wenn man wirklich mal die Zeit vergessen haben sollte, dann kommt man trotzdem rein. Dies sollte man aber nicht übertreiben!
Da wir bereits schon einige Leute sind, die Abends zusammen was unternehmen u.a. auch mal die eine oder andere Kneipe aufsuchen, haben wir so dann auch Vitamin A bis F plus Joker Grinsen
Denn es gibt immer jemanden, der mal keinen bock hat mit zu gehen oder auch schon früher zurück geht. Dieser macht dann die Tür auf so das man rein kommt. Was das angeht, fühle ich mich wie auf einer Klassenfahrt lach
Am ersten Tag habe ich schon 3 nette Leute getroffen und es haben sich mittlerweile Freundschaften gebildet, inzwischen kenne ich schon viele dort und die meisten sind alle ganz nett und super drauf. Wenn man bedenkt, das alle mit Depression, BurnOut oder auch mit traumatischen Belastungsstörungen zu kämpfen haben, wenn man so mit denen spricht oder Abends weggeht ... man sieht es ihnen nicht an. Ich kann euch Leute zeigen, die haben wirklich richtige scheiße mitgemacht, aber wenn ihr mit denen redet oder mal in eine Kneipe geht oder so .... ihr würdet nie glauben, das sie so extremes miterlebt haben ... das ist echt heftig.

So denn noch bissel zu den Tagesabläufen. Am kommenden Montag habe ich Schontag lol
3 Termine plus Keller. Keller bedeutet Fitnessraum, allerhand Fitnessgeräte die man nutzen kann. Wobei im Keller auch der Wellnessbereich ist, das Wasserbett finde ich mega (heißt glaub ich Hydrojet) dann Heilmoorpackung, könnte ich den ganzen Tag haben, schön im Wechsel lach
Dann gibt es viele Vorträge, über Ernährung, gesunden Schlaf ect. p.p, naja bei manchen Vorträgen schlaf ich fast immer ein lach
Aber auch sportliche Aktivitäten werden angeboten bzw. sind im Terminprogramm mit drin. Darunter Terrain laufen, Wellnesslaufen und Fitnesslaufen (ich benutze hier mit voller Absicht nicht das Wort Walking)
Terrain laufen ist ein ganz gemütlicher Spaziergang, das Tempo richtet sich nach dem langsamsten. Wellnesslaufen ist schnelles gehen und Fitnesslaufen ist noch schneller, das ist schon fast Joggen. Das habe ich aber nicht gewählt, ich habe Wellnesslaufen, sonst zieh ich meine Zunge hinterher, weil sie auf dem Boden schleift ROFL
Was gibt es noch, ach ja ich z.B. bekomme noch FitnessGymnastik WS (Wirbelsäule), dann gibt es Muskelentspannung usw. und es gibt auch ein kleines Hallenbad wo dann Wassergymnastik gemacht wird. Da ich keine Wasserratte bin und es mir freigestellt war dies mit zu machen, habe ich es abgewählt. Dafür habe ich Speckstein bearbeiten

Kurz um, es ist eine Reha für Psychosomata ..... am Anfang habe ich noch gedacht, alter was sollst du hier, du bist weder ballaballa noch haste was am Kopf, aber inzwischen muss ich sagen, machen mir einige Anwendungen richtig spaß. Auch mit den anderen was unternehmen wie z.B. Tischtennis spielen oder wie gesagt Kneipe aufsuchen, letztens haben wir Billiard gespielt, das hat auch sehr viel spaß gemacht.

Ich glaube nach der Reha werde ich einige sehr vermissen unglücklich

Es gibt Tage da hat man den ganzen Tag voll mit Terminen, letzte Woche hatte ich einen Tag mit 9 Terminen uff, aber zwei davon habe ich sausen lassen. Weil uns wurde von Anfang an gesagt, man soll es wahrnehmen aber es ist kein muss, man soll auf sich und seinen Körper hören. Stress vermeiden. Naja und wenn z.B. um 11 Uhr ein Vortrag beginnt, der bis 12 Uhr dauert, aber um 12 Uhr schon wieder ein anderer Termin ansteht ... will man sich nun abhetzten (stress) und zusehen das man dahin kommt oder bleibt man beim Vortrag bis zum schluß?

Abmelden geht auch immer, wenn man sich nicht gut fühlt oder extrem Muskelkater hat (wie ich die Tage lol) dann sagt man das zu beginn und alles ist gut. Es wirkt sich nicht negativ aus.
Die Reha soll einem ja gut tun und vor allem auch helfen!

Ob sie mir helfen wird, das werd ich ja sehen, ich bin ja über die Rentenversicherung dort. Jede Station (4 gibt es) hat einen Stationsarzt, dann hat jeder einen Chefarzt und auch einen Psychologen. Meiner Psychologin habe ich am ersten Tag schon gesagt was ich habe bzw. das keiner sagen kann, was ich überhaupt habe. Ist es Long Covid oder ein Impfschaden?? Sie weiß auf jeden Fall, das ich keine psychischen Probleme habe.
Bin auch gefragt worden, was ich für Erwartungen habe. Da sagte ich nur, ich lass alles auf mich zu kommen, das eine oder andere werde ich garantiert mitnehmen. Ich habe aber von Anfang an, nicht den Gedanken gehabt, alles einfach über mich ergehen zu lassen.

Ich habe fertig .... kleines Feedback lach

__________________

02.03.2024 11:47 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Gästezugriff begrenzt, es werden nur 1 Posts pro Thread angezeigt.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Retter-Radio - Musik-Forum nicht nur für Alltagsretter » Retter-Radio Off Topic » Plauderstube gegen die Langeweile » Die Reha und ich

Views heute: 35.617 | Views gestern: 301.932 | Views gesamt: 73.499.506

Innovationen am Telefon PC Radio

Texte, Grafiken und Design © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 php7.4 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de