Musik- und Radio Portal (Startseite) | User Portal | Forum

Über uns | Kalender | Sendeplan und Team | Service | Spenden | Kontakt | Spiele | Guthaben | Live hören

» Registrierung | Suche | Hilfe

 

 
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Musikszene » Musikgeschichte » Außergewöhnliche Hits » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Allgemeine Geschichte zur Musik des letzten Jahrhunderts
DDR Musik
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Außergewöhnliche Hits 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gästezugriff begrenzt, es werden nur 1 Posts pro Thread angezeigt.
Tappi   Zeige Tappi auf Karte Tappi ist männlich
Der Cheff


images/avatars/avatar-333.gif
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 9.020
Userpage - Gästebuch: 7

Guthaben: 9.598.117 Retterchen

Aktienbestand: 250 Stueck

User werben:
geworbene User: 4

Herkunft: Ostwestfalen
Chatnick: Tappi
Realer Name: Stefan
Musikgeschmack: Rock, Oldies, Classic Rock und Irish Folk
Interessen: Feuerwehr, Internet Foren, Musik, Elektrotechnik und Landwirtschaft

Musik-Steckbrief







Text Außergewöhnliche Hits Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1950: WILL GLAHE - die liechtensteiner polka. War in den USA ein Riesenhit und kam bis in die Top 10

1953: OBERKIRCHENER KINDERCHOR - mein Vater war ein Wandersmann. Wurde in GB Nr. 2 in der Top 12

1959 LORD ROCKINGHAM'S X-11 - hoots mom. Eigentlich ein Instrumental, aber der Lord sprach in den Pausen einige gälische (schottische) Textzeilen: Hoots mom is a moon lecht necht, moon lecht brecht". Kam bis Nr.1 (Decca-Records). Die Nachfolgesingle "Wee Tom" schaffte es bis zur Nr. 16.

1960: LOLITA - Seemann (laß das Träumen): Ein Top 10-Hit in den USA. Die Amis störten sich nicht am deutschen Text.

1969: JANE BIRKIN AVEC SERGE GAINSBOURG je t'aime...moi non plus. Damit hatte die BBC und auch BFBS ein echtes Problem: der Song war zweimal in der Hitparade, auf Nr.2 (Fontana Records) und Nr.1 (Major Minor Records).
Obwohl kaum ein Engländer den französischen Text verstand, wusste doch (durch das Gestöhne) jeder, worum es ging.
Sir Paul McCartney sprang hilfreich ein: unter dem Pseudonym "SOUNDS NICE" spielte er den Titel als "Love at first sight" ein. Moral und Sitte waren gewahrt. Deutsche Radiostationen, wie der WDR, waren da umständlicher: das Lied wurde rückwärts abgespielt!

1974 KRAFTWERK "Autobahn". Nach 1954 der erste deutschsprachige Titel in der englischen Top 20

Im Rahmen der Punk-Bewegung kamen noch andere außergewöhnliche Lieder in die Charts, mit denen die Radiosender manchmal Probleme hatten.

__________________

Mausleistung:



Ich bin Ostwestfale: STUR . HARTNÄCKIG . KÄMPFERISCH

guckst du Sendeplan - Veranstaltungen - Stilkundedatenbank - Tanzstilkunde

KLICK

22.06.2014 00:59 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Gästezugriff begrenzt, es werden nur 1 Posts pro Thread angezeigt.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Musikszene » Musikgeschichte » Außergewöhnliche Hits

Views heute: 24.052 | Views gestern: 34.573 | Views gesamt: 31.760.035

Innovationen am Telefon PC Radio

Texte und Design © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 pl2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de