unsere besten emails



Musik- und Radio Portal (Startseite) | User Portal | Forum

Über uns | Kalender | Sendeplan und Team | Service | Spenden | Kontakt | Spiele | Guthaben | Live hören

» Registrierung | Suche | Hilfe

 

 
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Themen die uns bewegen » Sport » FIFA untersucht Bestechungsvorwürfe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Sport Nachrichten haben hier ihren Platz, egal ob Fussball, Tennis, Golf, oder Motorsport - Inkl. der Unterhaltungen zu den Fussball Europa- und Weltmeisterschaften
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen FIFA untersucht Bestechungsvorwürfe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Moon
unregistriert



FIFA untersucht Bestechungsvorwürfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
WM 2006: FIFA untersucht Bestechungsvorwürfe

Die FIFA will die Vorwürfe zum angeblichen Stimmenkauf bei der WM-Vergabe 2006 an Deutschland untersuchen. Der "Spiegel" hatte von mutmaßlichen Bestechungsgeldern im Millionenbereich berichtet. Der DFB bezeichnete die Vorwürfe unterdessen als "völlig haltlose Behauptungen".

Der Fußball-Weltverband will die Vorwürfe zum angeblichen Stimmenkauf bei der Vergabe der WM 2006 an Deutschland unter die Lupe nehmen. "Dies sind sehr schwere Beschuldigungen", teilte die FIFA am Freitag mit. Laut einem "Spiegel"-Bericht sollen mit Hilfe einer schwarzen Kasse der deutschen WM-Bewerber die Voten von vier Mitgliedern der FIFA-Exekutive gekauft worden sein. Dies werde nun im Zuge der laufenden unabhängigen internen Ermittlungen untersucht, hieß es vom Weltverband. ...

Quelle

Die WM 2006 gekauft, warum wundert mich das nicht? verwirrt
16.10.2015 20:56
Moon
unregistriert



RE: FIFA untersucht Bestechungsvorwürfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
DFB weist Vorwürfe zurück

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Vorwürfe über Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe der WM 2006 in Deutschland "entschieden zurückgewiesen". In einer Mitteilung am Freitagabend bezeichnete der DFB den Bericht des "Spiegel" als "völlig haltlose Behauptungen" und versicherte, es habe im Zusammenhang mit der Bewerbung für die WM 2006 beim DFB keine "schwarze Kasse" gegeben. Es seien keine Stimmen gekauft worden, weder der DFB-Präsident noch Mitglieder des Organisationskomitees seien in derlei Vorgänge involviert gewesen. Der DFB erklärte, er behalte sich rechtliche Schritte vor.

Quelle: ZDF- Narichtencenter auf www.heute.de

Na da bin ich ja mal gespannt was rauskommt.
16.10.2015 22:38
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Themen die uns bewegen » Sport » FIFA untersucht Bestechungsvorwürfe

Views heute: 2.354 | Views gestern: 2.776 | Views gesamt: 14.502.334
secure-graphic.de
Board Blocks: 594.211 | Spy-/Malware: 39.993 | Bad Bot: 289 | Flooder: 49.582 | httpbl: 13
CT Security System 10.1.7 © 2006-2019 Security & GraphicArt


Innovationen am Telefon PC Radio

Texte und Design © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 pl2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies und Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz