unsere besten emails



Musik- und Radio Portal (Startseite) | User Portal | Forum

Über uns | Kalender | Sendeplan und Team | Service | Spenden | Kontakt | Spiele | Guthaben | Live hören

» Registrierung | Suche | Hilfe

 

 
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Themen die uns bewegen » Sport » Sportmedizinier erklärt die Leistung der DFB-Elf » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Sport Nachrichten haben hier ihren Platz, egal ob Fussball, Tennis, Golf, oder Motorsport - Inkl. der Unterhaltungen zu den Fussball Europa- und Weltmeisterschaften
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Sportmedizinier erklärt die Leistung der DFB-Elf 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ostthüringer   Zeige Ostthüringer auf Karte
Probehörer

[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Thüringen
Thüringen

Dabei seit: 04.07.2018
Beiträge: 183
Userpage - Gästebuch: 0

Guthaben: 141 Retterchen

Aktienbestand: 250 Stueck

User werben:
geworbene User: 0

Herkunft: keine Angabe
Realer Name: keine Angabe









Sportmedizinier erklärt die Leistung der DFB-Elf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
„Offenkundig schiefgegangen“: Ulmer Sportmedizinier erklärt die Leistung der DFB-Elf

... Nach Weltmeisterschaften hat er es aber schon oft erlebt, dass manche Profis zu ihm kommen, „total platt“ seien und sagen: „Ich kann nicht mehr.“

Pensum der Fußballer ist enorm

Denn das Pensum von Fußballern in der Profiwelt ist enorm. Ein Spieler wie Toni Kroos von Real Madrid muss nicht nur in der Liga antreten, sondern auch in verschiedenen Pokalwettbewerben, der Champions League und in Länderspielen. Dazu kommen Testspiele und Sponsorenpflichten, gepaart mit Reisestrapazen und dem Druck, in der Öffentlichkeit zu stehen. Toni Kroos’ Saison endete zum Beispiel erst am 26. Mai mit dem Sieg im Finale der Champions League gegen den FC Liverpool. Schon am 2. Juni stieg er in die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft ein.

So eine anstrengende Saison zusammen mit vielen kleineren Verletzungen und dem psychischen Stress sorge dafür, erklärt Jürgen Steinacker, dass die Regeneration der Spieler sogar wichtiger sei als das eigentliche Training. „Das kann die deutsche Mannschaft eigentlich sehr gut, weil sie die richtigen Leute hat“, sagt er. Jedoch: „Man kann die Natur nicht überlisten.“ Regeneration dauert eben seine Zeit. Besonders an Leistungsträgern wie Kroos oder Sami Khedira wurde das sichtbar, die gegen Mexiko im Tempowechsel deutliche Probleme hatten. ...

Quelle

Ach soooo ... Kroos & Konsorten sind also keine überbezahlten Nichtskönner sondern nur überbezahlte und raffsüchtige Überforderte! Na das ist aber auf jeden Fall auch ein Grund aus der Nationalmannschafft auszutreten.

__________________
LG Ostthüringer

25.07.2018 23:03 Ostthüringer ist offline Beiträge von Ostthüringer suchen Nehmen Sie Ostthüringer in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
LaForge   Zeige LaForge auf Karte LaForge ist männlich
Foren SuperModeratoren


images/avatars/avatar-23.jpg
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Dabei seit: 27.04.2014
Beiträge: 1.604
Userpage - Gästebuch: 3

Guthaben: 7.164.987 Retterchen

Aktienbestand: 3 Stueck

User werben:
geworbene User: 0

Chatnick: LaForge
Musikgeschmack: Rock
Interessen: Feuerwehr

Musik-Steckbrief







Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Och je, was sollen wir denn sagen, die bei fast 40 Grad malochen müssen und das täglich mind. 8 Stunden? Meistens aber 10 bis 12 Stunden

Wenn man Profi-Fussballer werden will, weiß man das aber im Vorfeld, das da nicht nur etwas kicken auf dem Fussballplatz ansteht, sondern ehrheblich mehr dazukommt freesty
Außerdem ist das ja nicht bei allen so, dennoch können die sich doch am wenigsten beklagen und wenn es zu viel wird, wo ist das Problem? Dann wechselt man halt in die Regional- oder Oberliga, die freuen sich und selber ist man keinen "enormen" Stress mehr ausgesetzt lach

__________________
Entdecke auch du den LaForge in Dir Cool

Lärm machen DJ's - Rockbands machen Musik!

Wir wollen nicht Lob, nicht Ruhm noch Ehr, wir wollen im kleinen und im stillen, Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr, getreulich unsere Pflicht erfüllen Helfen in Not - ist unser Gebot!
25.07.2018 23:46 LaForge ist offline Homepage von LaForge Beiträge von LaForge suchen Nehmen Sie LaForge in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Ostthüringer   Zeige Ostthüringer auf Karte
Probehörer

[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Thüringen
Thüringen

Dabei seit: 04.07.2018
Beiträge: 183
Userpage - Gästebuch: 0

Guthaben: 141 Retterchen

Aktienbestand: 250 Stueck

User werben:
geworbene User: 0

Herkunft: keine Angabe
Realer Name: keine Angabe





Themenstarter Thema begonnen von Ostthüringer




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genaurichtig LaForge, keiner zwingt die soooo viel zu arbeiten. Augenzwinkern

Mein Vorschlag: der Kross geht zum Brüeler SV 1968 (das ist so ein kleiner Verein in der Landesklasse III von Südschweden). So kann sich der Überbezahlte, Raffsüchtige und Überforderte erholen und hat auch in der Zukunft nicht mehr so viel Stress, der Teufel kann seinen "Star" jede Woche spielen sehen und Nationalmannschaft hat ein Problem weniger. Na wäre das was LaForge?


__________________
LG Ostthüringer

26.07.2018 22:47 Ostthüringer ist offline Beiträge von Ostthüringer suchen Nehmen Sie Ostthüringer in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Themen die uns bewegen » Sport » Sportmedizinier erklärt die Leistung der DFB-Elf

Views heute: 537 | Views gestern: 3.963 | Views gesamt: 14.514.096
secure-graphic.de
Board Blocks: 594.785 | Spy-/Malware: 40.019 | Bad Bot: 289 | Flooder: 49.606 | httpbl: 13
CT Security System 10.1.7 © 2006-2019 Security & GraphicArt


Innovationen am Telefon PC Radio

Texte und Design © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 pl2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies und Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz