unsere besten emails



Musik- und Radio Portal (Startseite) | User Portal | Forum

Über uns | Kalender | Sendeplan und Team | Service | Spenden | Kontakt | Spiele | Guthaben | Live hören

» Registrierung | Suche | Hilfe

 

 
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Musikszene » Rund um den Rundfunk » Deutscher Soldatensender 935 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Infos, Geschichte und mehr
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Deutscher Soldatensender 935
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gästezugriff begrenzt, es werden nur 1 Posts pro Thread angezeigt.
Klaus   Zeige Klaus auf Karte Klaus ist männlich



images/avatars/avatar-242.jpg
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern

Dabei seit: 12.05.2011
Beiträge: 224
Userpage - Gästebuch: 0

Guthaben: 5.482 Retterchen

Aktienbestand: 250 Stueck

User werben:
geworbene User: 0

Herkunft: Schwerin
Chatnick: Klaus1
Musikgeschmack: Irish Folk, ...........
Interessen: Kochen, Lesen, .................... ...









Deutscher Soldatensender 935 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe als Jugendlicher auch sehr viel RTL gehört, bei uns kam er nur über die Kurzwelle rein, aber irgend wann haben wir den Deutschen Soldatensender gefunden. Seit dieser Zeit haben wir nur noch diesen gehört. Aber dann het er ja seinen Betrieb eingestellt.

Was wir damals überhaupt nicht wußten, das es eigentlich ein Sender war der in der damaligen DDR betrieben wurde.


Zitat:
"Hier ist der Deutsche Soldatensender auf Mittelwelle 935 KHz ! "
So rief fast 12 Jahre lang, mehrmals täglich eine markige Stimme, gefolgt von fünf Paukenschlägen die Senderkennung des Deutschen Soldatensenders in den Äther.Heiße Musik , gefolgt von kurzen Wortmeldungen mit einer Menge Propaganda gegen die Bundeswehr. Die Sprecher gaben vor als einziger Sender der Bundesrepublik nicht von den Behörden kontrolliert zu werden.Alles war furchtbar geheim, bis, ja bis zum 1. Oktober 2010. An diesem Tag trafen sich Macher und Hörer des Deutschen Soldatensenders zum 50. Sendejubiläum in Berlin- Grünau.Ein Bericht von Hans- Jürgen Wodtke und Roland Rohde.Die QSL- Karte des Deutschen SoldatensendersDer Deutsche Soldatensender nahm am 1. Oktober 1960 seinen Sendebetrieb auf und stellte diesen am 30. Juni 1972 ohne große Vorankündigung wieder ein. Obwohl das Programm speziell auf die Soldaten der Bundeswehr ausgerichtet war, gewann der Rundfunksender unter den Jugendlichen in Ost und West schnell viele Anhänger. Besonders in der DDR wurde der Soldatensender zum Kultsender für eine ganze Generation, denn dieser brachte neben politischen und wehrpolitischen Informationen, die wohl kaum jemand ernsthaft interessierten, viel aktuelle Popmusik. Das alles wurde in einer für die damalige Zeit ungewöhnlichen lockeren Moderation in den Äther gestrahlt.

27.10.2012 09:24 Klaus ist online E-Mail an Klaus senden Homepage von Klaus Beiträge von Klaus suchen Nehmen Sie Klaus in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Gästezugriff begrenzt, es werden nur 1 Posts pro Thread angezeigt.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Musikszene » Rund um den Rundfunk » Deutscher Soldatensender 935

Views heute: 2.088 | Views gestern: 2.609 | Views gesamt: 14.508.994
secure-graphic.de
Board Blocks: 594.305 | Spy-/Malware: 40.012 | Bad Bot: 289 | Flooder: 49.606 | httpbl: 13
CT Security System 10.1.7 © 2006-2019 Security & GraphicArt


Innovationen am Telefon PC Radio

Texte und Design © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 pl2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies und Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz