Musik- und Radio Portal (Startseite) | User Portal | Forum

Über uns | Kalender | Sendeplan und Team | Service | Spenden | Kontakt | Spiele | Guthaben | Live hören

» Registrierung | Suche | Hilfe

 

 
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Themen die uns bewegen » Darüber redet die Welt » Feinstaub und Dieselfahrverbote ... was ist eure Meinung dazu » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Schlagzeilen und andere Nachrichten
Retter Nachrichten
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Feinstaub und Dieselfahrverbote ... was ist eure Meinung dazu 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tappi   Zeige Tappi auf Karte Tappi ist männlich
Der Cheff


images/avatars/avatar-333.gif
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 8.986
Userpage - Gästebuch: 7

Guthaben: 9.595.771 Retterchen

Aktienbestand: 250 Stueck

User werben:
geworbene User: 4

Herkunft: Ostwestfalen
Chatnick: Tappi
Realer Name: Stefan
Musikgeschmack: Rock, Oldies, Classic Rock und Irish Folk
Interessen: Feuerwehr, Internet Foren, Musik, Elektrotechnik und Landwirtschaft

Musik-Steckbrief







Text Feinstaub und Dieselfahrverbote ... was ist eure Meinung dazu Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jeder hat es mitbekommen in den Medien, die angeblichen Grenzwerte sind zu hoch und darum gibt es nun schon in vielen Städten Fahrverbote bzw. Dieselverbote.
Bei uns in Bielefeld wurde auch einiges geändert, eine Straße welche sonst Zweispurig war ist nun Einspurig, dafür hat der Bus seine eigene Fahrbahn bekommen. Fazit es ist noch mehr Verkehr, weil es sich staut und viele Umfahren diesen Bereich und nun ist auf einmal ein riesen verkehr auf den Nebenstraßen wo sonst kaum ein Auto fuhr.
Oder man möchte von A nach B, was früher ruckzuck machbar war. Doch nun wurde eine 50 Meter lange Fahrradstraße dort eingeführt, sprich man ist nun gezwungen einmal um die ganze Innenstadt rumzufahren um nach B zu gelangen.
Und das alles soll dann Umweltfreundlicher sein????

Der Jahnplatz in Bielefeld ist auch so ein Punkt, Grenzwerte zu hoch usw.
Wenn ich aber sehe wo dieses Messgerät hängt (direkt neben der Busspur) und wenn man dann sieht wieviel Busse da innerhalb von einer Stunde langfahren, da pack ich mich an den Kopf.
Jahnplatz muss man sich vorstellen wie ein riesengroßer Kreisverkehr, früher konnte man recht oder links rum fahren, vollkommen egal .... irgendwann wurde alles umgebaut und nun kann man nur noch in eine Richtung fahren, sprich kommt man z.B. von A und möchte nach B, was früher schnell machbar war in dem man links abbog, so muss man heute rechts fahren und einmal um den ganzen Pudding.

Ich kann es schriftlich nicht besser erklären, selbst mündlich ist es schwer - man muss es sehen.

Laut dem Lungenfacharzt Prof.Dr.Dieter Köhler ist dieser ganze Schwachsinn mit dem Feinstaub und den Grenzwerten eh alles nur beschiss und ganz ehrlich, ich glaube ihm ... er ist vom Fach! Wieso sollte er lügen?

Ach und was mir da noch einfällt, in Hamburg wurde auch ein Fahrverbot eingeführt. Dieses wurde aber recht schnell wieder aufgehoben, weil man zur Einsicht gekommen ist das dies quatsch ist. Tja warum, ganz einfach in den Häfen liegen die großen Pötte und verheizen die ganze Zeit das Schweröl aber die kleinen Autos dürfen nicht mehr fahren .... ich denke mal das da auch viele Bürger auf die Barrikaden gegangen sind (sollte meiner Meinung nach in allen Städten und im ganzen Land mal so sein)

Hier noch zwei Videos:





__________________

Mausleistung:



Ich bin Ostwestfale: STUR . HARTNÄCKIG . KÄMPFERISCH

guckst du Sendeplan - Veranstaltungen - Stilkundedatenbank - Tanzstilkunde

KLICK

18.01.2019 14:47 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Kenya Kenya ist weiblich
Genießer


images/avatars/avatar-29.gif
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Bayern
Bayern

Dabei seit: 22.12.2018
Beiträge: 377
Userpage - Gästebuch: 0

Guthaben: 49.833 Retterchen

Aktienbestand: 0 Stueck

User werben:
geworbene User: 0

Herkunft: Bayern
Chatnick: noch keinen
Realer Name: Monika
Musikgeschmack: Rock + Klassik
Interessen: Musik, Bücher, Camping mit WoWagen und Natur pur

Musik-Steckbrief







Pfeil Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dein Thread ist hoch erwartet, Freunde3 weil die ganze Geschichte totaler Blödsinn ist, was endlich aber recht zögerlich wahrgenommen wird.
Es hat nur viel Kohle gekostet, was die technischen Umstellereinen in den Städten betrifft. watsche
Trotzdem haben wir uns vorsichtshalber einen Hyundai Tucson 1.6 Turbo - Benziner gekauft, um wegen unserem WoWagen eventuellen Unannehmlichkeiten aus dem Weg zu gehen.
Unser Peugeot - Diesel vorher hat aber viel besser gezogen, finden wir. rotwerd

Der Lungenarzt hat schon voriges Jahr sein Feedback in der Richtung abgegeben, aber keiner hörte auf ihn Augen rollen

__________________


tanz108 fla60 *Schweiz dance13




18.01.2019 15:28 Kenya ist offline Homepage von Kenya Beiträge von Kenya suchen Nehmen Sie Kenya in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Themen die uns bewegen » Darüber redet die Welt » Feinstaub und Dieselfahrverbote ... was ist eure Meinung dazu

Views heute: 40.982 | Views gestern: 50.207 | Views gesamt: 30.846.766

Innovationen am Telefon PC Radio

Texte und Design © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 pl2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de