unsere besten emails



Musik- und Radio Portal (Startseite) | User Portal | Forum

Über uns | Kalender | Sendeplan und Team | Service | Spenden | Kontakt | Spiele | Guthaben | Live hören

» Registrierung | Suche | Hilfe

 

 
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Informationsecke » Das Radio informiert » Resumee Weihnachtsmarkt-Treffen 2012 oder .... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]

Ankündigungen und Neuigkeiten vom Radio

Support - Hier bekommst Du Hilfe

zuhören mit abspielen im Browser-Popup oder mit abspielen im Media-Player oder mit abspielen im RealPlayer oder mit abspielen im WinAmp
Telefon-Stream: 0541 4444 17740*
Telefon-Grussbox: 0541 4444 17739*
*Festnetztarif - mit Telefonflatrate zum Nulltarif!
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Resumee Weihnachtsmarkt-Treffen 2012 oder .... 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tappi   Zeige Tappi auf Karte Tappi ist männlich
Der Cheff


images/avatars/avatar-333.gif
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 8.516
Userpage - Gästebuch: 7

Guthaben: 10.220.997 Retterchen

Aktienbestand: 250 Stueck

User werben:
geworbene User: 4

Herkunft: Ostwestfalen
Chatnick: Tappi
Realer Name: Stefan
Musikgeschmack: Rock, Oldies, Classic Rock und Irish Folk
Interessen: Feuerwehr, Internet Foren, Musik, Elektrotechnik und Landwirtschaft

Musik-Steckbrief







Resumee Weihnachtsmarkt-Treffen 2012 oder .... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ein Wochenende voller Stress, Anstrengung und Durst großes grinsen

Tja wo beginnt man, wie beginnt man, eigentlich beginnt man ja am Beginn, also vorne. Tja dann müsste man nun sagen, wir haben geplant und gesprochen, geredet und gedacht, das man das Treffen dieses Jahr einfach mal in Deutschland macht Grinsen


Nach einigen hin und her und einer Umfrage, stand dann auch bald fest, in Eisenach gibts das Weihnachtsfest.

Eisenach mit der schönen Wartburg wartburg.jpg http://wartburg-eisenach.de

Aber fangen wir erstmal beim Freitag an und zwar bei der Anreise.
Als erstes kam der Grenzübergang, hatte schon alle möglichen Papiere bei sammen, da musste ich feststellen, das wirklich alles irgendwie nachlässt. Der Grenzübergang war dunkel und die Schranken waren alle offen. Ok, freie Fahrt auf nach Eisenach Eisenach.jpg www.eisenach.de

Dort angekommen hieß es erstmal einkaufen, nicht zu viel nur das nötigste
- 3 Kisten Bier
- 8 Flaschen Milch
- 1 Zentner Kartoffeln usw.
man wollte ja schließlich auch satt werden beim Frühstücken großes grinsen

Als der Einkauf beendet war, hat man geschlossen das Kartoffelhaus aufgesucht. Nach einem ordentlichen Essen in sehr gemütlicher Atmosphäre bekamen wir sogar noch Gutscheine, diese waren in gelb .... erst am nächsten Tag gab es rote, einen davon habe ich hier zum anschauen
Gutschein_Kartoffelhaus.jpg

www.kartoffelhaus-eisenach.de

Nach dem die Bäuche voll waren und die ersten Schachteln Zigaretten draußen aufgeraucht wurden, sind wir weiter gezogen. Der metaler hat in seinem mobilen tragbaren Navigationshandy gesehen, das es in Eisenach einen Pub gibt und zwar einen irishen. Also auf zum Irish Pub.
Mit Begeisterung haben wir gesehen, das man dort im Irish Pub gleich wennn man reinkam, rechts rauchen konnte. Die Freude war groß, doch der Platz begrenzt, also Theke freischlagen. Nach dem wir uns ausgebreitet hatten, zogen auch die ersten Gäste davon und wir hatten unsere Thekenrunde für uns Cool
An der Quelle war es feucht, so das man sich auch zwischendurch etwas trocknen musste mit Chips, Flips, Erdnüssen und co.
Die Erdnüsse hatten es aber in sich, manch einer verlor den Kampf gegen diese kleinen Teile und bekam heftige Zahnauaschmerzen (ich)
Tja, Zahnstocher geschnappt und ab aufs Klo, erstmal nach geschaut und gepult bis es etwas erträglicher wurde. Nach 3 Korn, 6 Jägermeister und 7 Malteser waren dann auch die Schmerzen schnell vergessen, also weiter leckeres Guiness genießen. großes grinsen großes grinsen
Doch irgendwann passte einfach nichts mehr in die Pansen rein, die letzten Lücken wurden mit einem Jack Daniels Cola gefüllt und man ging nach Hause.
In diesem Fall war das zu Hause die Ferienwohnung.
Nach dem man dann ausgeschlafen war, beginnen wir auch umgehend mit dem ersten Höhepunkt "Dem Frühstück in geselliger Runde"
Nach dem Frühstück kam der Abwasch (gut das Frauen dabei waren) flitzgrins

Nun hieß es, Essen sacken und verdauen lassen und auf den Countryboy warten. Er konnte am Freitag noch nicht und kam dann erst am Samstag dazu. Als er da war, ging es auch gleich los zur Wartburg (Foto siehe oben)
Gut das es eine asphaltierte Straße gab, die bis kurz vor die Burg führte. Man sagte uns, das man vom Parkplatz aus noch 10 Minuten zu Fuss gehen muss. Hmmmm als wir oben waren, wußten wir auch wieso!
Kraxelt mal 200 meter den Berg rauf, Treppenstufen wurden nicht gezählt. Oben angekommen suchten einige schon verzweifelt nach Betten um sich auszuruhen, doch die waren rar.
Allerdings um weiter gehen zu können musste man Wegezoll bezahlen

Wartburg_Eintrittskarte.jpg

Also erstmal frisch machen mit einem Glühwein. Die Runde ging aufs Retter-Radio, gut das es nicht aufs Haus ging, sonst hätte man noch höher hinauf kraxeln müssen großes grinsen
Das Kraxeln machte aber nicht nur durstig, sondern auch hungrig (auch wenn man kurz zuvor noch 13 Brötchen zu sich genommen hatte) also Essen suchen. Stand gefunden, aha Bratwurst mit Brötchen.... anstellen, bestellen, verspeisen....
Nach dem schnellen Happen, zogen wir weiter ....
Leider war nicht genug Zeit mehr vorhanden um sich alles in Ruhe und genau anzuschauen, aber das Museum haben dennoch einige von uns mitgenommen. Es gab dort viel zu sehen wie z.B. Martin Luthers Telefon auf der Fensterbank (schlicht in schwarz gehalten), die Klimageräte und öfen waren auch bewundernswert. Man hatte ja keine Vorstellung was die da auf der Burg im Mittelalter schon für Technik hatten wie z.B. fließendes Wasser aufm Plumpsklo.
Achja im Museum muss man allerdings auf dicke Seile achten, einmal zu nah dran ertönt umgehend die Sirene und man bekommt mecker, in einem Ton was sich nicht einmal Polizisten trauen. Nach der unfreundlichen Zurechtweisung, setzen wir unseren Marsch fort und gelangen über eine Holztreppe wieder ins freie (in die Kälte)
Da 2 Leute (grisu28 und Countryboy) nicht mit ins Museum gingen, waren sie natürlich draußen verschollen gegangen. Gut das man auf der Burg Handyempfang hatte, so konnte man sie wenigstens telefonisch erreichen.
Wo waren die beiden Burschen, am Glühweinstand.
In der Zwischenzeit zog eine mittelalterliche Musikkapelle durch die Burg.
Man hätte aauch eine Führung mitmachen können, was wir eigentlich auch wollten, aber einer von uns (Ich) musste noch zum Zahnarzt (ich erinnere an die gemeinen Erdnüsse)
Also Rückmarsch, ach ne nicht ganz, denn die Troja musste erst noch Touristenfotografin spielen, sie stand an einer sehr günstigen Stelle mit Wartburgblick und wurde von einigen Herschaften angesprochen. Geld hat sie für diesen Dienst nicht genommen, wäre auch zu viel verlangt gewesen *denk*
Ok nun aber Rückmarsch, den Berg wieder runter kraxeln, unten angekommen, sind die Fahrer los gestiefelt und haben die Autos geholt. Rückfahrt zur Ferienwohnung. Erholen vom Bergsteigen war angesagt und natürlich aufwärmen.
Gegen 18 Uhr öffnete der Zahnarzt wieder seine Pforten, ich also dahin, damit die Schmerzen wieder weg gingen. Die anderen eroberten schon das Kartoffelhaus und der grisu baute sein komplettes Sendestudio auf. Die Gäste schauten etwas verwirrt. Naja ich kann es mir zumindest vorstellen, weil ich habs ja nicht gesehen, saß ja mit panischer Angst und Höllenqualen beim Zahnarzt im Wartebereich.
Bei dem geräusch vom Bohrer bei der Person die vor mir dran kam, wollte ich schon fluchtartig die Flucht starten, aber da kam die Troja um die Ecke .... nix mit flucht also weiter warten und die Schweißperlen wegwischen. Dann der Aufruf, ich kam dran .... wollte schon nach einem Rollstuhl fragen, aber ich glaub auf die schnelle hätten sie keinen auftreiben können. Also mit wackeligen Beinen und weichen Knieen aufgemacht ins Behandungszimmer ..... was dann geschah ersprare ich euch.
Nach dem ich mich abgetrocknet hatte, ging es dann ins Kartoffelhaus.
Ich durfte aber nichts essen und wurde daraufhin geärgert, hauptsächlich vom Countryboy der meinte das sein Hirsch sehr elcker war. Hunger!!!
Naja, machte aber nichts, da wir auch im Pub bereits einen Platz reserviert hatten. Also machten sich Saxonio und ich auf zum Pub.

Im Pub haben wir dann einen schönen gemütlichen und fast ruhigen Ausklang gehabt, fast ruhig weil ein unerwarteter Aufschrei "Wir haben Durst!!" vom Countryboy den Pub erschüttern ließ. Naja wir saßen da ja auf dem trocknen und der Kellner hatte uns durch die Mauer aus Hols nicht gesehen, das wir durstig waren.

Hier dann die Rechnung(en):

pub.jpg

Der Sonntag war dann der Abreisetag, einige sind schon vor dem Frühstück los und andere erst nach dem Frühstück. Auf jeden Fall mussten noch Geschenke gekauft werden, also hieß es am Sonntag, noch ein letztes mal ins Dorf latschen zu einem echt leckeren und schönen Laden.

Laden_Flyer.jpg

Dort hat sich die Troja Liköre gekauft, ich habe Postkarten und noch son paar Sachen gekauft gehabt.

Das war dann unser diesjähriges Weihnachtsmarkt Treffen in Eisenach. Ich hoffe euch hat das Resumee gefallen, habe es absichtlich etwas auf die lustigere Art geschrieben. Mal was anderes Augenzwinkern

Achso hier noch eine kleine Übersicht zu Eisenach



eisenach1.jpg
und eisenach2.jpg




Meiner Meinung nach, ist Eisenach wirklich sehenswert. Wir haben spaß gehabt und vieles gesehen. Leider hatte man wie schon gesagt für die Wartburg nicht so viel Zeit. Vielleicht werde ich da einmal unabhängig vom Radio hinfahren und dann mir die Burg einmal richtig betrachten. Mit Führung usw. Ist denke mal sehr interessant. Aber auch die Altstadt usw. also zum Urlaub machen ist es da echt schön. Vor allem gibt es ja nicht nur die Wartburg die man sich ansehen kann, sondern noch viele andere Sehenswürdigkeiten.

Kurz um es war Klasse sehr gut klatschen

__________________



Ich bin Ostwestfale: STUR . HARTNÄCKIG . KÄMPFERISCH

guckst du Sendeplan - Veranstaltungen - Stilkundedatenbank - Tanzstilkunde

KLICK

06.12.2012 18:04 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Scip   Zeige Scip auf Karte Scip ist männlich
Senior Mitglied


images/avatars/avatar-355.jpg
[meine Galerie]



Dabei seit: 23.03.2012
Beiträge: 1.150

Guthaben: 180.668 Retterchen

Aktienbestand: 0 Stueck

User werben:
geworbene User: 0

Herkunft: Berlin
Chatnick: Scip
Realer Name: Michael
Musikgeschmack: Country









Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sehr gut

__________________
Jeehaw Tequila
Countryboy auf facebook
06.12.2012 18:42 Scip ist offline E-Mail an Scip senden Beiträge von Scip suchen Nehmen Sie Scip in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
grisu28   Zeige grisu28 auf Karte grisu28 ist männlich



images/avatars/avatar-176.gif
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Brandenburg
Brandenburg

Dabei seit: 17.09.2011
Beiträge: 489

Guthaben: 3.794 Retterchen

Aktienbestand: 0 Stueck

User werben:
geworbene User: 0

Herkunft: Wandlitz
Chatnick: grisu28
Realer Name: Henry
Musikgeschmack: alles was fun macht
Interessen: Adrenalin

Musik-Steckbrief







Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Zusammenfassung, trifft es sehr gut.
Ich sage nur Daumen hoch und jederzeit wieder.

Danke für ein sehr schönes Treffen

grisu28
06.12.2012 21:52 grisu28 ist offline E-Mail an grisu28 senden Beiträge von grisu28 suchen Nehmen Sie grisu28 in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Saxonio   Zeige Saxonio auf Karte Saxonio ist männlich
Genießer


images/avatars/avatar-345.jpg
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 347

Guthaben: -347 Retterchen

Aktienbestand: 0 Stueck

User werben:
geworbene User: 0

Herkunft: Sangerhausen
Chatnick: Saxonio
Realer Name: Björn
Musikgeschmack: Verschiedenes, am allermeisten Punk
Interessen: Musik, Geocaching









Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

tappi wollte lieber mittendrin statt nur dabei sein, deswegen ging im luther-zimmer auch die alarmanlage los Grinsen

super rehsümeh Grinsen klatschen sehr gut Cool

__________________
Meine Facebook-Seite:

http://www.facebook.com/Saxonio

<flussi> lol, war mal kurz abwesend, ok, also hier mit befördere ich den genossen Saxonio|sendet zum oberst der besonderen dienste zum schutze der sauberkeit des wachturms 7 :-D
07.12.2012 19:33 Saxonio ist offline Homepage von Saxonio Beiträge von Saxonio suchen Nehmen Sie Saxonio in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Saxonio: --- YIM-Name von Saxonio: --- MSN Passport-Profil von Saxonio anzeigen Beitrag Drucken
dax   Zeige dax auf Karte dax ist männlich
Senior Mitglied


images/avatars/avatar-407.jpg
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein

Dabei seit: 07.10.2012
Beiträge: 1.101

Guthaben: 10.622 Retterchen

Aktienbestand: 0 Stueck

User werben:
geworbene User: 0

Herkunft: SYLT
Chatnick: SAILOR
Realer Name: Joe
Musikgeschmack: Rock & Metal, Aktuelle Charts, Jazz, Soul, Weltmusik u.ä.
Interessen: Kochen, Fotografieren, Musik, Schatz verwöhnen

Musik-Steckbrief







Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

klingt so ,als hättet ihr richtig spass gehabt.............wir hatten aber auch spass bei der übertragung im kartoffelhaus und ich hoffe,das sowas noch öfter gelingt..............vielleicht sind wir ja dann mal mit dabei oder mitten drin,wat auch immer.
gut gemacht tappi sehr gut

__________________
Gruß Sailor erblicken erblicken erblicken



_______________________________________________________________

Retter Radio … SAilor's Sturmzeit … Meer-Zeit im Radio … www.retter-radio.de
10.12.2012 20:22 dax ist offline E-Mail an dax senden Beiträge von dax suchen Nehmen Sie dax in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Informationsecke » Das Radio informiert » Resumee Weihnachtsmarkt-Treffen 2012 oder ....

Views heute: 213 | Views gestern: 3.310 | Views gesamt: 15.007.861
secure-graphic.de
Board Blocks: 661.252 | Spy-/Malware: 40.182 | Bad Bot: 300 | Flooder: 66.885 | httpbl: 13
CT Security System 10.1.7 © 2006-2019 Security & GraphicArt


Innovationen am Telefon PC Radio

Texte und Design © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 pl2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de