unsere besten emails



Musik- und Radio Portal (Startseite) | User Portal | Forum

Über uns | Kalender | Sendeplan und Team | Service | Spenden | Kontakt | Spiele | Guthaben | Live hören

» Registrierung | Suche | Hilfe

 

 
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Musikszene » Rund um den Rundfunk » Radiomann der ersten Stunde: Chris Howland ist 85 geworden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Infos, Geschichte und mehr
Erster Beitrag |Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Radiomann der ersten Stunde: Chris Howland ist 85 geworden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gästezugriff begrenzt, es werden nur 1 Posts pro Thread angezeigt.
Tappi   Zeige Tappi auf Karte Tappi ist männlich
Der Cheff


images/avatars/avatar-333.gif
[meine Galerie]



Deutschland
Deutschland

Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Dabei seit: 09.02.2011
Beiträge: 8.398
Userpage - Gästebuch: 7

Guthaben: 10.211.179 Retterchen

Aktienbestand: 250 Stueck

User werben:
geworbene User: 4

Herkunft: Ostwestfalen
Chatnick: Tappi
Realer Name: Stefan
Musikgeschmack: Rock, Oldies, Classic Rock und Irish Folk
Interessen: Feuerwehr, Internet Foren, Musik, Elektrotechnik und Landwirtschaft

Musik-Steckbrief







Radiomann der ersten Stunde: Chris Howland ist 85 geworden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er sprach zwar kein Deutsch, wurde aber dennoch ein Pionier des deutschen Radios. Chris Howland war von Stunde Null an dabei. Am Dienstag (30. Juli) wurde der Mann mit dem starken englischen Akzent und dem dazu passenden phlegmatischen Butler-Blick 85 Jahre alt.

Howlands Karriere begann 1946. Da bekam der Londoner im besetzten Hamburg einen Sprecher-Job beim Radiosender der Britischen Armee (BFN). Bald hatte er auch eine große Anhängerschaft in der deutschen Bevölkerung. Als er nach zwei Gin Tonic einmal am Funkhaus des damaligen NWDR vorbeifuhr, wettete ein Freund mit ihm, dass er sich nicht trauen werde, reinzugehen und sich zu bewerben. Howland nahm die Wette an und bekam am selben Tag die Zusage für eine eigene Sendung. Weil er kein Deutsch sprach, schrieb er seine Moderationen auf Englisch und las im Studio eine deutsche Übersetzung vor - zwangsläufig mit starkem Akzent.

Aus dieser Zeit stammt auch sein Spitzname Heinrich Pumpernickel. Howland erzählt: "Das war in einer Funksendung beim WDR in Köln. Ich hab' da die ganze Sendung selbst gefahren. Der Tonmeister hatte nichts zu tun. Er mochte meine Musik nicht, er mochte mich nicht. Ich wollte ihn eines Tages zum Lachen bringen. Anstatt mit meinem richtigen Namen hab ich nur "Heinrich Pumpernickel" gesagt, die ersten Worte, die mir einfielen. Ich wollte ihn zum Lachen bringen. Das habe ich nicht geschafft. Aber Tausende haben danach Briefe geschrieben."

Den größten Erfolg hatte Howland in den 60er Jahren - mit der Radioshow "Musik aus Studio B" und der Fernsehsendung "Vorsicht Kamera", die allerdings auf Druck von Vizekanzler Erich Mende (FDP) eingestellt wurde. Mende fand, dass die Streiche mit der versteckten Kamera die Privatsphäre verletzten. Viele Jahre später entschuldigte er sich dafür in einer Live-Sendung und gab zu, Howland sei seiner Zeit damals voraus gewesen.

Quelle guckst du KA-News

__________________



Ich bin Ostwestfale: STUR . HARTNÄCKIG . KÄMPFERISCH

guckst du Sendeplan - Veranstaltungen - Stilkundedatenbank - Tanzstilkunde

KLICK

01.08.2013 18:56 Tappi ist offline E-Mail an Tappi senden Homepage von Tappi Beiträge von Tappi suchen Nehmen Sie Tappi in Ihre Freundesliste auf Beitrag Drucken
Gästezugriff begrenzt, es werden nur 1 Posts pro Thread angezeigt.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Retter-Radio - Musik nicht nur für Alltagsretter » Musikszene » Rund um den Rundfunk » Radiomann der ersten Stunde: Chris Howland ist 85 geworden

Views heute: 1.306 | Views gestern: 4.314 | Views gesamt: 14.519.179
secure-graphic.de
Board Blocks: 594.816 | Spy-/Malware: 40.026 | Bad Bot: 289 | Flooder: 49.606 | httpbl: 13
CT Security System 10.1.7 © 2006-2019 Security & GraphicArt


Innovationen am Telefon PC Radio

Texte und Design © 2007 by retter-radio.de - Impressum/Datenschutz - Powered by Burning Board 2.3.6 pl2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Einkaufen bei Amazon.de Feuerwehrlive Radio hören mit Radiodienste.de
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies und Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz